Google Analytics 4: E-Commerce Tracking

10. Oktober 2022 von

Google Analytics 4: E-Commerce Tracking

Google Analytics 4 (GA4) ist die nächste Generation von Google Analytics und verfügt über zahlreiche Funktionen, die dein E-Commerce-Tracking genauer und einfacher machen.

UA wurde 2013 als komplette Überarbeitung der ursprünglichen Google Analytics-Plattform veröffentlicht. Sie führte eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen ein, darunter ein verbessertes E-Commerce-Tracking. GA4 wurde im Jahr 2020 veröffentlicht und baut auf den E-Commerce-Tracking-Funktionen von UA auf.

Einer der größten Unterschiede zwischen GA4 und UA ist die Art der Datenerfassung. GA4 verwendet ein «Streaming»-Datenmodell, d.h. die Daten werden in Echtzeit erfasst, während die Nutzer/innen mit Ihrer Website interagieren. UA hingegen verwendet ein «log-basiertes» Datenmodell, d. h. die Daten werden in Stapeln gesammelt und verarbeitet. Das hat einige Auswirkungen auf das E-Commerce-Tracking. Erstens bedeutet es, dass GA4 genauere Daten liefern kann, da nicht gewartet werden muss, bis die Daten in Stapeln verarbeitet werden. Zweitens bedeutet es, dass das E-Commerce-Tracking von GA4 schneller und einfacher eingerichtet werden kann.

 

Wie kann Google Analytics 4 E-Commerce Tracking meinem Unternehmen nützen?

Erstens ist es mit GA4 ganz einfach, Daten aus all Ihren Kanälen zu sammeln und sie in einem einzigen Bericht zusammenzufassen. So können Sie sich ein vollständiges Bild von Ihrem Geschäft machen und alle Bereiche identifizieren, die verbessert werden müssen.

Zweitens können Sie mit der Ereignisverfolgungsfunktion von GA4 alle Arten von Kundenaktionen verfolgen und sehen, wie sie miteinander in Beziehung stehen. Das hilft Ihnen, die Customer Journey zu verstehen und Bereiche zu identifizieren, in denen Sie das Kundenerlebnis verbessern können.

Drittens können Sie mit der Nutzer-ID-Dimension von GA4 einzelne Nutzer über alle ihre Geräte hinweg messen. Das ist hilfreich, wenn Sie Kunden haben, die mit mehreren Geräten auf Ihrer Website oder App zugreifen.

Und schliesslich macht es die GA4-Berichtsschnittstelle einfacher, die gewünschten Informationen zu finden. Die Berichtsoberfläche enthält neue «Karten», mit denen Sie schnell auf die wichtigsten Informationen zugreifen können, und ermöglicht es Ihnen, die Berichte so anzupassen, dass nur die Daten angezeigt werden, an denen Sie interessiert sind.

 

Was macht Google Analytics 4 anders?

Kurz gesagt: Die KI-Einblicke für voraussehbare Metriken & Zahlen

Der Blick auf vergangene Verhaltensweisen der Website User ist zwar hilfreich, aber es ermöglicht einem nicht, immer erfolgsbasierte Entscheidungen zu treffen. Mit den leistungsstarken voraussehbaren Metriken von Google Analytics 4 können präzisere, datengesteuerte Entscheidungen getroffen werden.

Zu den KI-Metriken gehören:

 

  1. Kaufwahrscheinlichkeit
  2. Absprungwahrscheinlichkeit
  3. Umsatzprognose

 

Vorteile Google Analytics 4 E-Commerce Tracking:

Die korrekte Implementierung und die Interpretation des erweiterten E-Commerce Tracking stellt viele Onlineshops und E-Commerce Unternehmen vor grosse Herausforderungen.

Folgende Vorteile ergeben sich aus der Nutzung des Google Analytics E-Commerce Trackings:

 

  • Die Möglichkeit, Nutzer über verschiedene Geräte hinweg zu verfolgen: Mit Google Analytics 4 E-Commerce Tracking können Unternehmen sehen, wie Nutzer/innen mit ihrer Website oder App über mehrere Geräte hinweg interagieren. Dadurch erhalten Unternehmen ein besseres Verständnis dafür, wie ihre Kunden ihre Produkte und Dienstleistungen nutzen.

 

  • Die Möglichkeit, Conversions zu verfolgen: Mit Google Analytics 4 E-Commerce Tracking können Unternehmen die Konversionen auf ihrer Website oder in ihrer App verfolgen.

 

  • Die Möglichkeit, das Nutzerverhalten zu verfolgen: Mit Google Analytics 4 E-Commerce Tracking können Unternehmen sehen, wie Nutzer mit ihrer Website oder App interagieren. So können Unternehmen besser nachvollziehen, wie ihre Websitebesucher ihre Produkte und Dienstleistungen wahrnehmen.

 

  • Die Möglichkeit, E-Commerce-Daten zu verfolgen: Google Analytics 4 E-Commerce Tracking ermöglicht es Unternehmen, E-Commerce-Daten von ihrer Website oder App zu verfolgen.

 

 

Kann Adisfaction-Annex den Integrationsprozess für mich übernehmen?

Gerne beraten und unterstützen wir Sie zum Thema Google Analytics 4-Property und dem Wechsel auf die neue Tracking-Technologie.

Weiterlesen

Google Ads interne Tools und die Zukunft des Qualitätsfaktors

16. Mai 2022

Über die letzten Jahre hat die Anzahl der Tools in Google Ads zahlenmässig zugelegt. In vielen Berichten gibt es Hinweise zur möglichen Optimierung und der aktuelle Stand wird anhand unterschiedlicher…

Weiterlesen
Weiterlesen

Update: Das Ende von Universal Analytics steht für den 30. Juni 2023 fest

22. März 2022

Am 16. März 2022 publizierte Google die lang ersehnte und lang verfluchte Nachricht vom endgültigen Ende von Universal Analytics (Vorgänger von Google Analytics 4-Properties – kurz GA4), welches der 30.…

Weiterlesen
Weiterlesen

15 Monate nach der Beta-Phase: Was hat sich bei Google Analytics 4-Properties (GA4) getan?

04. Februar 2022

Seit der Ankündigung von Google Analytics 4-Properties – kurz GA4 – im Oktober 2020 wurde das analytische Kern-Tool sukzessive weiterentwickelt – der grosse Sprung jedoch bleibt bisher aus. Mit der…

Weiterlesen
Weiterlesen

Die neue Art des Trackings: Google Analytics 4-Properties (GA4) verfügbar

17. November 2020

Nach mehr als einem Jahr in der Beta-Phase hat Google Mitte Oktober die Lancierung von 4-Property angekündigt. Das neue Analyse-Produkt mit dem Name Google Analytics 4-Properties (GA4) basiert auf der…

Weiterlesen

Folgen Sie uns