g+1-Buttons in Google-Displays

05. Februar 2014 von

Die Taktzahl von Google-Innovationen ist so hoch, dass die eine oder andere Neuerung unter dem Aufmerksamkeits-Radar vieler Marketer bleibt. Darunter auch recht spannende, die zu Unrecht kaum Beachtung finden. Konkret ist hier von den g+1-Buttons die Rede, mit denen Banner-Kampagnen im Google Display Network (GDN) versehen werden können.


Hier ein Beispiel – erst vor, dann nach dem Klick :

tableau_1

 

Sofern der User bei einem der Google-Dienste eingeloggt ist, sieht er den g+1-Button und kann ihn aktivieren. Dadurch werden seine „circled friends“ über diese Interaktion informiert.

tableau_2

 

Diese Anzeige verlinkt zu der gleichen Landingpage wie das obige Display:

tableau_3

 

 

 

 

 

 

 

Der Mehrwert für Werbetreibende liegt auf der Hand: Displays mit einer Empfehlung eines persönlichen Kontakts entfalten eine größere Wirkung als jene ohne. Zum einen erzielt die Kampagne zusätzliche Reichweite. Zum anderen verleiht der Hinweis eines Freundes dem Angebot einen zusätzlichen „Kick“.

Dieses Feature für GDN-Kampagnen wurde im September 2011 eingeführt. Seitdem versieht Google Display-Kampagnen, die über AdWords angelegt werden, automatisch mit g+1-Buttons. Mediaplaner müssen diese Funktion also extra deaktivieren, was wohl die wenigsten tun dürften. Dass die meisten GDN-Kampagnen aber trotzdem ohne diesen Sharing-Button ausgeliefert werden, liegt wohl daran, dass viele Unternehmen immer noch kein eigenes Google+Profil angelegt haben. Die Verknüpfung dieses Unternehmensprofils mit der AdWords-Kampagne ist die Voraussetzung für die Einbindung des g+1 in die Banner.

Daher schließe ich mit dieser Empfehlung: Legen Sie ein Google+Profil für Ihr Unternehmen an, wenn Sie es noch nicht getan haben. Sichern Sie sich auf diese Weise zusätzliche Reichweite, virale Effekte für Ihre Kampagnen und persönliche Empfehlungen für Ihr Angebot. Außerdem ist so ein Profil aus SEO-Sicht ohnehin gut für Sichtbarkeit und Pagerank bei Google.

Weiterlesen

Die neue Art des Trackings: Google Analytics 4-Properties (GA4) verfügbar

17. November 2020

Nach mehr als einem Jahr in der Beta-Phase hat Google Mitte Oktober die Lancierung von 4-Property angekündigt. Das neue Analyse-Produkt mit dem Name Google Analytics 4-Properties (GA4) basiert auf der…

Weiterlesen
Weiterlesen

Digitales Marketing für B2B Unternehmen

04. Februar 2020

Wer B2B-Zielgruppen effizient erreichen und von den eigenen Produkten und Services überzeugen möchte, sollte an digitales Marketing denken. Denn nicht nur private, sondern auch professionelle Kunden recherchieren im Web. Doch…

Weiterlesen
Weiterlesen

YouTube Videoadvertisement – Leistungsfähiger Werbekanal oder Geldverschwendung?

07. Dezember 2018

Will man dem Networking Index der Firma Cisco Glauben schenken so wird bis ins Jahr 2021 mehr als 80% des Internettraffics aus Videostreaming bestehen. Kann das sein und was bedeutet…

Weiterlesen
Weiterlesen

REAL TIME ADVERTISING IN DER FINANZBRANCHE

22. Oktober 2018

RTA als ultimatives Instrument für die Finanzbranche? Vorab eine kurze Begriffserklärung zum Thema Real Time Advertising (RTA). RTA steht für den Ein- und Verkauf von Werbebannern in Echtzeit. Beim Real Time Advertising…

Weiterlesen

Folgen Sie uns