Finanzdienstleiter und ihre Online-Marketing-Spendings 2015

04. März 2016 von

Wow. Die Top-Spender im Online-Werbe-Markt 2015 waren – Tusch! – Finanzdienstleister. Sogar mit großem Abstand. Und wir als Spezialisten für Online-Finanzmarketing mit zahlreichen Kunden aus der Branche mittendrin. Alles richtig gemacht. Soweit das Bild, dass sich aus der von Lead Digital veröffentlichten Liste ergibt.

Lead Digital

Schade nur, dass ein großer Teil der Spendings aufs Konto von PayPal geht bzw. von dort kommt. Schade auch, dass PayPal nicht unser Kunde ist.

Dabei ist PayPal als eines der ersten Fintech-Unternehmen nur ein gutes Stück weiter auf dem Weg in Richtung Digitalisierung und Mobility vorangeschritten als „traditionelle“ Finanzdienstleister. Die Richtung ist für Letztere aber die gleiche. Wir freuen uns, dass sie das zunehmend genauso sehen. Dass sie die gewaltigen Chancen neuer Finanztechnologien und damit auch das Potenzial des Digital Marketings im wachsendem Maße erkennen und nutzen.

So gesehen: Doch alles richtig gemacht.

04 Jul 2016

adisfaction: Suchmaschinenmarketing international

Durch die Empfehlung einer Partneragentur konnten wir einen international tätigen Asset Manager als Kunden gewinnen. Für diesen erbringen wir nun in verschiedenen Ländern und mehreren Sprachen Suchmaschinenmarketing-Leistungen und freuen uns…

Weiterlesen

21 Jan 2015

ADISFACTION ERHÄLT ZUM SIEBTEN MAL BVDW-ZERTIFIKAT

Auch in 2015 hat uns der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)  mit dem SEA-Zertifikat ausgezeichnet. Das Zertifikat bescheinigt Agenturen in dieser Disziplin eine hohe Arbeitsqualität. Wie in jedem Jahr haben wir…

Weiterlesen

27 Nov 2014

adisfaction ist Brand Partner von der UBS

Für die UBS sind wir ja bereits seit längerer Zeit im Bereich Online-Marketing tätig. Neu ist, dass wir zum überschaubaren Kreis der Certified Brand Partner zählen. Diese Zertifizierung ist eine…

Weiterlesen

Folgen Sie uns